EB Forward

Berufliches Weiterkommen auf unterschiedlichen Niveaus

Durch gesellschaftliche, technische und wirtschaftliche Entwicklungen entstehen neue Bedürfnisse auf dem Arbeitsmarkt. Wir öffnen Erwachsenen auf unterschiedlichen Ausbildungsstufen neue Türen in ihre berufliche Zukunft.

Dienstleistungen

Berufsbildung für Jugendliche und Erwachsene mit Migrationshintergrund

START! Berufsbildung ist ein Angebot des Kantons Zürich. Jugendliche und Erwachsene, die neu in der Schweiz leben, bereiten sich mit START! Berufsbildung auf die Anforderungen einer schweizerischen Berufsausbildung vor.

Die Teilnehmenden

  • verbessern ihre Deutschkenntnisse,
  • stärken ihre Grundkompetenzen in Mathematik und im Umgang mit digitalen Medien,
  • entwickeln einen Plan für den Einstieg in die Berufslehre und
  • werden auf ihrem Weg in die Berufsausbildung unterstützt

Die Integrationsvorlehre ermöglicht anerkannten Flüchtlingen, vorläufig aufgenommenen und spät zugewanderten Personen den branchenspezifischen Einstieg in neun verschiedene Berufsfelder. In unseren Kursen erwerben die Teilnehmenden Kompetenzen in ihrer gewählten Branche und werden dabei auf eine Lehrstelle vorbereitet.

Lernberatung und Lernbegleitung
Beratung und Begleitung im Lernprozess stehen Lernenden offen, die sich mit «START! Berufsbildung», der «Integrationsvorlehre» (INVOL) oder einer weiteren kantonalen Vorlehre auf die reguläre berufliche Grundbildung vorbereiten oder mit einer Lehre begonnen haben. Mit individuellen Massnahmen fördern sie ihre Kompetenzen, um nahtlos anschlussfähig zu sein und dies nach dem Übertritt zu bleiben.

Wissenstransfer

Berufsbildungsverantwortliche und Berufsschullehrpersonen finden hier zudem Zugang zu aktuellen Erkenntnissen und Erfahrungen sowie Austausch- und Vernetzungsmöglichkeiten im Umgang mit der spezifischen Situation und den Voraussetzungen der Lernenden.

In den Vorbereitungskursen für die Berufsmaturität frischen Sie Ihr Sekundarschulwissen auf und bereiten sich so optimal auf die Zentrale Aufnahmeprüfung (ZAP) vor. In übersichtlichen Lernschritten repetieren Sie die Fächer Mathematik und Deutsch. Durch das Lösen von Prüfungsaufgaben während des Unterrichts erlangen Sie Sicherheit.

Die Kurse beginnen jedes Jahr im Oktober und Enden Mitte März, wenn die Zentrale Aufnahmeprüfung für die BM2 stattfindet.

Die BM2 wird im Unterschied zur BM1 erst nach Abschluss der beruflichen Grundbildung absolviert und setzt somit den erfolgreichen Abschluss einer Lehre voraus. Die genauen Informationen zu den Aufnahmebedingungen finden Sie hier.

Die Vorbereitungskurse finden im Gebäude der Berufsmaturitätsschule Zürich an der Lagerstrasse 55, 8004 Zürich statt.

Unsere ABU-Kurse richten sich an Erwachsene, die mindestens fünf Jahre Berufserfahrung haben und ihren Lehrabschluss nachholen oder ihre Bildungsleistungen nach Artikel 31 validieren lassen möchten. Im Unterricht bereiten wir Sie auf die ABU-Prüfung für das eidg. Berufsattest (EBA) oder das eidg. Fähigkeitszeugnis (EFZ) vor. Dabei gibt es drei Verfahren: das Qualifikationsverfahren, das Validierungsverfahren sowie das individuelle Coaching.

Im Kurs schreiben Sie Texte aller Art. Sie lernen, sich im privaten und auch im beruflichen Alltag klar und zielgerichtet auszudrücken und gewinnen so Vertrauen und Sicherheit beim Schreiben.

Die Schreibkurse finden vor Ort wie auch online statt.

Berufsbildung für Jugendliche und Erwachsene mit Migrationshintergrund

START! Berufsbildung ist ein Angebot des Kantons Zürich. Jugendliche und Erwachsene, die neu in der Schweiz leben, bereiten sich mit START! Berufsbildung auf die Anforderungen einer schweizerischen Berufsausbildung vor.

Die Teilnehmenden

  • verbessern ihre Deutschkenntnisse,
  • stärken ihre Grundkompetenzen in Mathematik und im Umgang mit digitalen Medien,
  • entwickeln einen Plan für den Einstieg in die Berufslehre und
  • werden auf ihrem Weg in die Berufsausbildung unterstützt

Die Integrationsvorlehre ermöglicht anerkannten Flüchtlingen, vorläufig aufgenommenen und spät zugewanderten Personen den branchenspezifischen Einstieg in neun verschiedene Berufsfelder. In unseren Kursen erwerben die Teilnehmenden Kompetenzen in ihrer gewählten Branche und werden dabei auf eine Lehrstelle vorbereitet.

Lernberatung und Lernbegleitung
Beratung und Begleitung im Lernprozess stehen Lernenden offen, die sich mit «START! Berufsbildung», der «Integrationsvorlehre» (INVOL) oder einer weiteren kantonalen Vorlehre auf die reguläre berufliche Grundbildung vorbereiten oder mit einer Lehre begonnen haben. Mit individuellen Massnahmen fördern sie ihre Kompetenzen, um nahtlos anschlussfähig zu sein und dies nach dem Übertritt zu bleiben.

Wissenstransfer

Berufsbildungsverantwortliche und Berufsschullehrpersonen finden hier zudem Zugang zu aktuellen Erkenntnissen und Erfahrungen sowie Austausch- und Vernetzungsmöglichkeiten im Umgang mit der spezifischen Situation und den Voraussetzungen der Lernenden.

In den Vorbereitungskursen für die Berufsmaturität frischen Sie Ihr Sekundarschulwissen auf und bereiten sich so optimal auf die Zentrale Aufnahmeprüfung (ZAP) vor. In übersichtlichen Lernschritten repetieren Sie die Fächer Mathematik und Deutsch. Durch das Lösen von Prüfungsaufgaben während des Unterrichts erlangen Sie Sicherheit.

Die Kurse beginnen jedes Jahr im Oktober und Enden Mitte März, wenn die Zentrale Aufnahmeprüfung für die BM2 stattfindet.

Die BM2 wird im Unterschied zur BM1 erst nach Abschluss der beruflichen Grundbildung absolviert und setzt somit den erfolgreichen Abschluss einer Lehre voraus. Die genauen Informationen zu den Aufnahmebedingungen finden Sie hier.

Die Vorbereitungskurse finden im Gebäude der Berufsmaturitätsschule Zürich an der Lagerstrasse 55, 8004 Zürich statt.

Unsere ABU-Kurse richten sich an Erwachsene, die mindestens fünf Jahre Berufserfahrung haben und ihren Lehrabschluss nachholen oder ihre Bildungsleistungen nach Artikel 31 validieren lassen möchten. Im Unterricht bereiten wir Sie auf die ABU-Prüfung für das eidg. Berufsattest (EBA) oder das eidg. Fähigkeitszeugnis (EFZ) vor. Dabei gibt es drei Verfahren: das Qualifikationsverfahren, das Validierungsverfahren sowie das individuelle Coaching.

Im Kurs schreiben Sie Texte aller Art. Sie lernen, sich im privaten und auch im beruflichen Alltag klar und zielgerichtet auszudrücken und gewinnen so Vertrauen und Sicherheit beim Schreiben.

Die Schreibkurse finden vor Ort wie auch online statt.

Gabriela Notter

Sachbearbeiterin EB Forward

044 385 83 92

gabriela.notter@eb-zuerich.ch

Gabriela Notter

Sachbearbeiterin EB Forward

Xavier Molina

Leitung START! Berufsbildung und Integrationsvorlehre

Urs Schweikert

Prüfungsleiter ABU

Ihr Webbrowser ist veraltet

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Geschwindigkeit und ein gutes Nutzererlebnis.

Browser aktualisierenFortfahren