SVEB-Zertifikat Kursleiter/in verkürzt für Lehrpersonen

 

Für Lehrpersonen, die sich zusätzlich zum EDK-anerkannten Lehrdiplom neu in der Erwachsenenbildung professionalisieren wollen, hat die EB Zürich das ursprüngliche SVEB-Zertifikat Kursleiter/in im wahrsten Sinne des Wortes «umgedreht». Die beiden Kursleitenden Simone Büchi und Jean-Claude Zollinger aus dem Team der Berufsbildungsprofis der EB Zürich haben sich zum Ziel gesetzt, das Steuerrad von Anfang an mit den Teilnehmenden zu teilen.

Herausgekommen sind neun «umgedrehte» Kurseinheiten, die sich aus Präsenzunterricht und Webinaren zusammensetzen und nach den Themenschwerpunkten Planen – Umsetzen – Bewerten strukturiert sind. Im ersten Teil des Bildungsgangs tischen die beiden Kursleitenden die Grundlagen auf und probieren sie mit den Teilnehmenden explizit aus. Dabei steht die Wissensvermittlung in der Erwachsenenbildung im Zentrum und die Kursleitenden bauen auf dem vorhandenen methodisch-didaktischen Wissen der Teilnehmenden auf. Im zweiten Teil des Bildungsgangs übernehmen dann die teilnehmenden Lehrpersonen das Lenkrad und vermitteln untereinander ausgesuchte Inhalte. Diese Unterrichtselemente sind gleichzeitig Bestandteil des Kompetenznachweises für das SVEB-Zertifikat. Dadurch werden die Lernanstrengungen, trotz des verkürzten Bildungsgangs, erreicht und vielleicht sogar übertroffen.

Parallel zum Kurs erarbeiten die Teilnehmenden gemeinsam ihr ePortfolio. Dabei soll die Praxiserfahrung und eine wissenschaftsbezogene Reflexion, als sogenannte Erwachsenbildungs-Journey, den Transfer in die Praxis sicherstellen und die gemachten und erlebten Erfahrungen nachhaltig dokumentieren.

Das «SVEB-Zertifikat Kursleiter/in» ist Voraussetzung für alle weiteren Module des AdA-Baukastensystems bis zum eidg. Fachausweis Ausbilder/in sowie für den neuen «CAS Erwachsenenbildung» der PH Zürich.


CAS-Lehrgang: Erwachsenenbildung. Lernen Erwachsener professionell arrangieren, © PH Zürich

 

Eckdaten

  • Start Einheit Kosten
  • 5. Mai 2021 60 Lektionen CHF 2'700

Dieser Bildungsgang startet gegebenfalls im Fernunterricht

Weitere Details & Anmeldung

Informationsanlässe

Kontakt

Bei Fragen melden sich bitte bei Barbara Bloch, Nur mit JavaScript, 044 385 83 91