Modul 1: SVEB-ZertifikatPLUS Berufsbildner/in

Gruppiert Produkte - Artikel
Datum auswählen
22.01.2020 - 02.07.2020
Termine und Zeit
Nr: BB21.20.11
Leitung: Christoph Betulius, Gabriela Hug, Gabrielle Leisi, Karl Wüest-Schöpfer
Anzahl Lektionen: 143
CHF 3950.—
Die Anmeldung ist bereits im Warenkorb
26.08.2020 - 07.01.2021
Termine und Zeit
Nr: BB21.20.41
Leitung: Christoph Betulius, Gabriela Hug, Gabrielle Leisi, Karl Wüest-Schöpfer
Anzahl Lektionen: 143
CHF 3950.—
Die Anmeldung ist bereits im Warenkorb

Lernveranstaltungen mit Jugendlichen und Erwachsenen durchführen

Die Ausbildung von Jugendlichen und Erwachsenen im betrieblichen Kontext verlangt nach speziellen Kenntnissen und Methoden. Das Modul vermittelt, wie Lernveranstaltungen in Gruppen nach berufspädagogischen Grundlagen professionell vorbereitet, geleitet und ausgewertet werden können.
Das Modul besteht aus 16 Tagen Präsenzzeit und 165 Stunden Selbststudium.
Schwerpunkte
Grundlagen von erwachsenen- und jugendgerechtem Lernen und Lehren
Rolle der Ausbilder/in oder Berufsbildner/in
Ausbildungseinheiten didaktisch planen, durchführen und auswerten
Methoden und Medien bewusst einsetzen und reflektieren
Grundlagen der Gruppendynamik und der Gruppenprozesse
Stützende Gesprächskultur
Entwicklung von Jugendlichen
Überblick über gesetzliche Grundlagen und Gesundheitsförderung
Voraussetzungen
Eidg. Fähigkeitsausweis und zweijährige Praxis im eigenen Fachgebiet oder eine gleichwertige Qualifikation, in der Berufsbildung oder der Erwachsenenbildung tätig. Deutschkenntnisse auf Niveau B2.
Abschluss
16 Tage: SVEB-Zertifikat Kursleiter/in (FA-M1) plus eidg. anerkannter Kursausweis für Berufsbildner/innen (Art. 44 BBV); 14 Tage: SVEB-Zertifikat Kursleiter/in (FA-M1)
Hinweise
Geeignet speziell für Berufsbildnerinnen und Gesamtverantwortliche im Lehrbetrieb, die auch mit Gruppen arbeiten.
Teilnehmer/innen die bereits im Besitz vom Kursausweis für Berufsbildner/innen sind haben 14 Tage Präsenzeit und der Kurspreis ist CHF 3700.– (bei der Anmeldung vermerken)

Weitere Auskünfte
Lotte Räber, Sachbearbeiterin.
Es finden regelmässig Informationsanlässe statt.

Finanzielle Unterstützung für die höhere Berufsbildung
Der Bund unterstützt Absolventinnen und Absolventen von Prüfungen, die zu einem eidg. Fachausweis führen. Nach Abschluss der Module 1–5 werden bis zu 50 Prozent der Kosten zurückerstattet. Die finanzielle Unterstützung hängt nicht vom Prüfungserfolg ab.
Weitere Informationen.

Abmeldung
Für dieses Angebot gelten besondere Abmeldebedingungen. Siehe AGBs für Module und Bildungsgänge.

Prospekt