Kurs: Gewaltfreie Kommunikation – Vertiefung

Gruppiert Produkte - Artikel
Datum auswählen
Keine Optionen stehen für diesen Artikel zur Verfügung.

Sie können die Elemente der Gewaltfreien Kommunikation in Ihrer Umgebung einsetzen und erklären.

Die Methode der Gewaltfreien Kommunikation bietet vielfältige Interventionsmöglichkeiten. Je stärker diese im persönlichen Handeln integriert sind, desto besser können sie differenziert werden.
Schwerpunkte
4 Schritte der GFK
Neue Anwendungen erproben
Selbstempathie und Empathie für das Du
Mutig Veränderungsbitten aussprechen
Konfliktgespräche vorbereiten und einüben
Vor-Urteile, Bewertungen und Antipathien erkennen
Klärungsprozesse bei inneren Konflikten
Voraussetzungen
Kurs «Gewaltfreie Kommunikation».