Kurs: Gewaltfreie Kommunikation

Nr. PE28.18.42 / 26.09.2018 - 23.10.2018

Gefühle und Bedürfnisse in Gesprächen einbringen

Die Methode der Gewaltfreien Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg ist ein Kommunikations- und Konfliktmodell, das auch in schwierigen Gesprächssituationen alle Beteiligten handlungs- und entscheidungsfähig macht. Der Fokus liegt dabei auf Respekt und Gleichwertigkeit.
Schwerpunkte
Gefühle und Bedürfnisse
Differenz und Gleichwertigkeit in Worten ausdrücken
Beobachtung und Interpretation
Bearbeitung eigener Konfliktsituationen
Hinweise
Dieser Kurs ist ein Wahlmodul des «Bildungsgangs Kommunikation». Er kann aber auch unabhängig davon besucht werden.
Termine und Zeit
Datum Zeit
Mittwoch  26.09.2018 09:00-17:00
Donnerstag  27.09.2018 09:00-17:00
Dienstag  23.10.2018 09:00-17:00

 

Details zu diesem Angebot unter https://www.eb-zuerich.ch/angebot/gewaltfreie-kommunikation.html