Kurs: Hands-on IT-Security

Gruppiert Produkte - Artikel
Datum auswählen
31.01.2019 - 28.02.2019
Termine und Zeit
Nr: IS70.19.11
Leitung: Thomas Bader
Anzahl Lektionen: 8
CHF 290.—
Die Anmeldung ist bereits im Warenkorb
08.05.2019 - 22.05.2019
Termine und Zeit
Nr: IS70.19.31
Leitung: Thomas Bader
Anzahl Lektionen: 8
CHF 290.—
Die Anmeldung ist bereits im Warenkorb

Die ersten Schritte zu einem Sicherheitskonzept

Die Welt wird immer vernetzter. Mit aktuellen Technologien wie Virtualisierung, Cloud-Computing, Internet-of-Things (IoT) oder BigData vernetzen sich immer mehr Systeme miteinander. Dies führt zu einer stetig grösser werdenden Menge an Daten, die verarbeitet und ausgetauscht werden. Auch werden mehr und mehr kritische Systeme, wie z.B. Heimgeräte, Gebäudeautomatisierung oder Industrieanlagen, von Computern überwacht und gesteuert.
Der Schutz von Daten und die Abwehr von Angriffen in solch komplexen Umgebungen erfordert sorgfältige Planung. Ein gutes Sicherheitskonzept schützt vor bösen Erfahrungen.
Schwerpunkte
Inhalte eines Sicherheitskonzepts
Risikobeurteilung
Erkennung von Schwachstellen
Mögliche Schutzmassnahmen
Skizzieren eines Konzepts an einem praktischen Beispiel
Voraussetzungen
Verständnis eines Netzwerks.
Hinweise
Für den praktischen Teil ist vorgesehen, dass die Teilnehmenden zwischen den Kurstagen ca. 4 bis 8 Stunden an einem eigenen Projekt (d.h. an einem Sicherheitskonzept oder einem Teil davon) arbeiten und so das vermittelte Wissen unmittelbar auf ihre Arbeit anwenden können.