Kurs: Aufbauen einer eigenen Cloud mit einem NAS

Gruppiert Produkte - Artikel
Datum auswählen
28.02.2019 - 07.03.2019
Termine und Zeit
Nr: IS49.19.21
Leitung: Susanne Maeder
Anzahl Lektionen: 8
CHF 350.—
Die Anmeldung ist bereits im Warenkorb
17.06.2019 - 24.06.2019
Termine und Zeit
Nr: IS49.19.31
Leitung: Susanne Maeder
Anzahl Lektionen: 8
CHF 350.—
Die Anmeldung ist bereits im Warenkorb

Von überall her auf die eigenen Daten zugreifen

Wer ein NAS (Netzwerkfestplatte) von Synology oder QNAP besitzt, kann mit wenigen Handgriffen das NAS von extern kontrolliert zugänglich machen: Über den Cloud-Client der Herstellerin oder über VPN (Virtual Private Network). Vermittelt werden die notwendigen Kenntnisse, um den Datenverkehr vom PC zum NAS zu konfigurieren und auf die Daten zuzugreifen. Der Fokus liegt dabei auf Einstellungen, die den sicheren Zugang über das Internet gewährleisten. Die zur Verfügung gestellten Geräte erlauben es, die vorgenommenen Einstellungen praktisch zu testen.
Weitere Informationen in der Online-Dokumentation.
Schwerpunkte
Zugriff auf das NAS via Internet
NAS-Sicherheit
OpenVPN
Portforwarding einstellen
Cloud Station und MyQNAPcloud
NAS-Freigaben verbinden
Software
Windows oder macOS (OS X)
Voraussetzungen
Verständnis für die Funktionsweise eines KMU- oder Heimnetzwerks sowie Verwaltung von Benutzern und Freigaben auf dem persönlichen NAS.
Hinweise
Um eine intensive Betreuung zu gewährleisten, werden maximal 8 Anmeldungen berücksichtigt.
Nach Absprache kann das eigene Gerät im Unterricht besprochen werden.
Die Konfiguration wird gezeigt mit NAS der Marken Synology und QNAP. Die erworbenen Kenntnisse lassen sich aber sinngemäss auch auf OpenVPN-fähige Geräte anderer Hersteller übertragen.
Für das Einrichten und Sichern des NAS wird der Kurs «Vernetzen von Multimedia-Geräten» empfohlen.