Kurs: Vernetzen von Multimedia-Geräten

Gruppiert Produkte - Artikel
Datum auswählen
01.03.2017 - 15.03.2017
Termine und Zeit
Nr: IS47.17.21
Leitung: Susanne Maeder
Anzahl Lektionen: 12
CHF 550.—
15.05.2017 - 29.05.2017
Termine und Zeit
Nr: IS47.17.31
Leitung: Susanne Maeder
Anzahl Lektionen: 12
CHF 550.—
07.09.2017 - 21.09.2017
Termine und Zeit
Nr: IS47.17.41
Leitung: Susanne Maeder
Anzahl Lektionen: 12
CHF 550.—

Sie können Inhalte von einem NAS (Festplatte im Netzwerk) über Multimedia-Abspielgeräte auf dem TV oder auf dem Projektor abspielen.

In Kleinfirmen wie in der privaten Wohnung kommen Multimedia-Anwendungen zum Einsatz. Musik, Fotos und Filme, insbesondere Werbe- und Imagefilme, sind oft nur noch in digitaler Form auf Festplatten beziehungsweise einer Festplatte im Netzwerk (NAS) gespeichert. Welche Möglichkeiten bestehen, diese Daten auf dem TV bzw. dem Projektor und der Stereoanlage abzuspielen? Was sind die Vorteile, wo sind die Grenzen, welche Geräte passen, ohne das Budget zu sprengen? – Nebst elementaren Netzwerkkenntnissen wird vermittelt, wie Geräte drahtgebunden und drahtlos vernetzt werden können, um die Daten auf dem NAS am gewünschten Ort abzuspielen.
Weitere Informationen in der Online-Dokumentation.
Schwerpunkte
Multimedia-Netzwerk
NAS einrichten
Backup von NAS
DLNA und Airplay
LAN und WLAN
Software
Windows oder macOS (OS X)
Voraussetzungen
Versierte Nutzung eines aktuellen Betriebssystems, sattelfest im Surfen und der Internetrecherche, Neugierde.
Hinweise
Um eine intensive Betreuung zu gewährleisten, werden maximal 8 Anmeldungen berücksichtigt.
Nach Absprache können eigene Geräte mitgebracht werden.
Jeder Abend hat ein Hauptthema und bietet Zeit zum Vertiefen eines Themas nach Wunsch.
Für den Zugriff aus dem Internet auf ein NAS wird der Kurs Aufbauen einer eigenen Cloud empfohlen.
Kategorien