Kurs: Docker

Gruppiert Produkte - Artikel
Datum auswählen
17.03.2017 - 24.03.2017
Termine und Zeit
Nr: IS87.17.21
Leitung: Marcel Bernet
Anzahl Lektionen: 16
CHF 580.—
15.09.2017 - 22.09.2017
Termine und Zeit
Nr: IS87.17.41
Leitung: Marcel Bernet
Anzahl Lektionen: 16
CHF 580.—

Sie können eigene virtualisierte Umgebungen mit Docker aufbauen und betreiben.

Docker dient dazu, Anwendungen in Containern zu isolieren und damit sicherer, portabler und vor allem austauschbar zu gestalten. Dabei basiert Docker auf Linux-Techniken, kann jedoch auch mittels VirtualBox auf Mac und Windows betrieben werden. Systemadministratoren können Infrastruktur wie in der Cloud «on demand» zur Verfügung stellen und manuelle Arbeitsschritte automatisieren. Entwicklerinnen können Entwicklungs- und Testumgebungen nahtlos in die Produktion überführen. Die Teilnehmenden entwickeln eine Farm von Docker-Containern, welche sie nach dem Kurs beliebig ausbauen und erweitern können.
Schwerpunkte
Virtualisierung
Docker
Infrastructure as Code
Docker Hub
Secure Socket Shell
Software
Bash, Linux, VirtualBox
Voraussetzungen
Kenntnisse einer Shell- Umgebung auf Linux, Mac oder Windows.
Kenntnisse der Funktionsweise von Webservern und SQL-Datenbanken wie z.B. Apache, MySQL, PostgreSQL. Der Kurs «Infrastructure as Code» wird empfohlen.
Kursunterlagen
Den Kursteilnehmenden steht eine eigene virtualisierte Umgebung mit Root-Rechten zur Verfügung.
Hinweise
Der Kurs richtet sich an Systemadministratorinnen und Entwickler im Geschäftsumfeld.
Alle im Kurs verwendeten Produkte stehen unter einer Open-Source-Lizenz und können kostenfrei eingesetzt werden.
Heimanwender/innen wird der Kurs «Aufbauen einer eigenen Cloud» empfohlen.
Kategorien