Kurs: WPF – Programmieren mit der Windows Presentation Foundation

Gruppiert Produkte - Artikel
Datum auswählen
Zurzeit sind für dieses Angebot keine Durchführungen geplant. Wir informieren Sie, sobald die nächsten Daten bekannt sind

Vollständige Windows-Anwendungen erstellen

Traditionelle Windows-Desktop-Anwendungen bleiben auch im Zeitalter mobiler Apps und Web-Applikationen wichtig. Windows Presentation Foundation (WPF) ist die Plattform der Wahl zum Erstellen solcher Desktop-Anwendungen mit ausgefeilten grafischen Möglichkeiten. Layout und Logik sind durch den Einsatz der Auszeichnungssprache XAML strikt getrennt. Trotz aller gegenteiligen Gerüchte wird WPF von Microsoft laufend weiterentwickelt.
Die Teilnehmenden lernen die zentralen Konzepte und Merkmale dieser Technologie kennen. Anhand praktischer Beispiele können sie danach selbständig Lösungen mit C# und den Klassen der WPF programmieren.
Schwerpunkte
Architektur von WPF
XAML-Grundlagen und -Programmiermodell
Ressourcen, Styles und Templates
Datenbindung, Zugriff auf Daten und Datenbanken
MVVM-Architektur (Model-View-View-Model)
Grafik, Animationen und Multimedia
Blend – das ergänzende Tool zu Visual Studio
Software
Visual Studio 2015
Voraussetzungen
Kurs «C# – Aufbau» oder gleichwertige Kenntnisse.
Hinweise
Um die Anwendung in der Praxis zu vertiefen, kann parallel zum Kurs das Atelier «Programmieren und Web entwickeln mit .NET» besucht werden.