Kurs: Die Methode «Training on Process» (TOP)

Gruppiert Produkte - Artikel
Datum auswählen
Keine Optionen stehen für diesen Artikel zur Verfügung.

Sie können längere, innerbetriebliche Weiterbildungen auf Kurzlektionen von 15 bis 30 Minuten herunterbrechen.

Die Methode «Training on Process» (TOP) ist auf das Ausbildungsleben im Betrieb ausgelegt. Für jedes Thema wird eine TOP-Karte erstellt, welche Instruktionen inhaltlich, methodisch und didaktisch beschreibt. Der Praxistransfer erfolgt sofort, das Feedback auch. So eignet sich TOP zum Beispiel für Verkaufs- und Warenkunde-Themen und kann direkt auf der Verkaufsfläche – noch vor Ladenöffnung – mit Lernenden und Mitarbeitenden durchgeführt werden.
Schwerpunkte
Ausbildung im Arbeitsprozess
TOP-Karte als Hilfsmittel
Praxistransfer und Feedback
Vielfalt und kreativer Umgang
Hinweise
Bringen Sie Ihre Kursthemen samt eigenem Laptop in den Kurs mit.
Wird in Kooperation mit dem Eidgenössischen Hochschulinstitut für Berufsbildung (EHB) durchgeführt.

Daten und Anmeldung
www.ehb.swiss
Kategorien