Kurs: Gleichwertigkeitsbeurteilung SVEB-Zertifikat

Gruppiert Produkte - Artikel
Datum auswählen
08.03.2017 - 29.03.2017
Termine und Zeit
Nr: BI71.17.21
Leitung: Nicolette van der Stroom
Anzahl Lektionen: 13
CHF 450.—

Sie können Ihre erwachsenenbildernischen Kompetenzen in einem persönlichen Dossier nachweisen.

Wer didaktische Kompetenzen aus der Praxis vorweist, kann sich diese für den Erwerb des SVEB-Zertifikats anrechnen lassen. Dies ist mit einem Verfahren zur Gleichwertigkeitsbeurteilung möglich. Die Teilnehmenden setzen sich mit den Voraussetzungen, Vorgaben und dem konkreten Vorgehen für das Verfahren auseinander. Ein besonderer Fokus wird auf die Selbstbeurteilung der eigenen Kompetenzen und Ressourcen gerichtet.
Schwerpunkte
Voraussetzungen für eine Gleichwertigkeitsbeurteilung
Orientierung auf der Website des SVEB
Persönliches GWB-Dossier zusammenstellen
Selbstbeurteilung nach Ko-Re erarbeiten
Voraussetzungen
Mindestens 5 Jahre Erfahrung in der Bildungsarbeit mit erwachsenen Menschen. Ziel ist das SVEB-Zertifikat oder Modulzertifikate zum eidg. Fachausweis Ausbilder/in über eine Gleichwertigkeitsbeurteilung zu erlangen.
Hinweise
Der Kurs besteht aus einem halben Tag Einführung und Theorie und zwei Halbtagen, in welchen vorwiegend Werkstattunterricht stattfindet.
Kategorien