Modul 2: Gruppenprozesse in Lernveranstaltungen begleiten

Gruppiert Produkte - Artikel
Datum auswählen
26.11.2019 - 17.12.2019
Termine und Zeit
Nr: BA12.19.51
Leitung: Sophie Scheurer, René Ulrich
Anzahl Lektionen: 45
CHF 2100.—
Durchführung garantiert
Die Anmeldung ist bereits im Warenkorb
05.05.2020 - 28.05.2020
Termine und Zeit
Nr: BA12.20.31
Leitung: Sophie Scheurer, René Ulrich
Anzahl Lektionen: 45
CHF 2100.—
Die Anmeldung ist bereits im Warenkorb
22.09.2020 - 20.10.2020
Termine und Zeit
Nr: BA12.20.41
Leitung: Sophie Scheurer, René Ulrich
Anzahl Lektionen: 45
CHF 2100.—
Die Anmeldung ist bereits im Warenkorb

Prozesse von Lerngruppen erkennen, reflektieren und adäquat intervenieren

Modul 2 (FA-M2) verschafft Grundkenntnisse über gruppendynamische Phänomene. Lernsituationen können differenziert analysiert und reflektiert werden, Lernprozesse situationsadäquat gesteuert und Konfliktsituationen konstruktiv und erfolgreich bearbeitet werden.
Das Modul besteht aus 5 Tagen (4 Tage im externen Bildungshaus «Idyll Gais» und 1 Tag an der EB Zürich) Präsenzzeit und 80 Stunden Selbststudium.
Schwerpunkte
Gruppenprozess erleben und reflektieren
Eigenes Kommunikationsverhalten
Konflikte in Gruppen
Rollen, Werte, Normen
Interventionsstrategien
Voraussetzungen
SVEB-Zertifikat; Lehrtätigkeit. Deutschkenntnisse auf Niveau B2. 100%ige Präsenz im Kurs.
Abschluss
Modul-Zertifikat 2
Hinweise
Zusätzliche Kosten für Unterkunft und Verpflegung im externen Bildungshaus ca. CHF 500

Weitere Auskünfte
Lotte Räber, Sachbearbeiterin.
Es finden regelmässig Informationsanlässe statt.

Finanzielle Unterstützung für die höhere Berufsbildung
Der Bund unterstützt Absolventinnen und Absolventen von Prüfungen, die zu einem eidg. Fachausweis führen. Nach Abschluss der Module 1–5 werden bis zu 50 Prozent der Kosten zurückerstattet. Die finanzielle Unterstützung hängt nicht vom Prüfungserfolg ab.
Weitere Informationen.

Abmeldung
Für dieses Angebot gelten besondere Abmeldebedingungen. Siehe AGBs für Module und Bildungsgänge.
Prospekt