Kurs: DIK Lehrdiplom in der Berufsbildung (Kooperation mit PH Zürich)

Gruppiert Produkte - Artikel
Datum auswählen
23.09.2021 - 23.06.2022
Termine und Zeit
Nr: AB66.21.41
Leitung: Urs Meier, Simon Rakeseder, Alexander Wilhelm, Karl Wüest-Schöpfer
Anzahl Lektionen: 300
CHF 1610.—Gem. Studienreglement der PH Zürich.
Die Anmeldung ist bereits im Warenkorb

Sie verfügen über die Kompetenzen Berufslernende theoriebasiert und praxisorientiert zu unterrichten (300 Lernstunden)

In Kooperation mit der PH Zürich stellt die EB Zürich ab September 2021 dieses neue Lehrdiplom aus. Das didaktische Basismodul richtet sich an nebenberufliche Lehrpersonen, welche in anerkannten Institutionen der Berufsbildung unterrichten. Das Basismodul ist kompetenz- und ressourcenorientiert ausgerichtet und berufsbegleitend angelegt. Die Präsenzveranstaltungen sind interaktiv und praxisorientiert gestaltet und werden durch verschiedene Formen des Blended Learning ergänzt.
Das Angebot besteht aus 14 Präsenztagen, 4 Webinaren am Abend sowie angeleitetes und individuelles Selbststudium.
Schwerpunkte
Die Beziehung zu den Lernenden als Interaktionsprozess gestalten,
Lehr-/Lernarrangements entwicklungsgerecht planen, durchführen und evaluieren,
Verschiedenen Methoden kennen und situationsgerecht anwenden,
Leistungen bewerten und Lernende fördern,
Klassen situationsadäquat wahrnehmen und führen,
Die Heterogenität der Lernenden erfassen und damit kompetent umgehen,
Konflikte wahrnehmen und analysieren, wirksam intervenieren und mit den Betroffenen konstruktive Lösungen entwickeln,
Die Rolle als Lehrperson und das berufliche Handeln reflektieren und evaluieren
Voraussetzungen
Abschluss einer höheren Berufsbildung oder gleichwertige Qualifikation im entsprechenden Lehrgebiet, Nebenberufliche (teilzeitliche) Anstellung als Lehrperson, Betriebliche Erfahrung von mindestens sechs Monaten (wer eine berufliche Grundbildung absolviert hat, erfüllt diese Voraussetzung), Über die Zulassung aufgrund von gleichwertigen Abschlüssen entscheidet die Aufnahmekommission der PH Zürich.
Abschluss
Nach Abschluss des Studiengangs wird Ihnen von der PH Zürich das vom SBFI eidgenössisch anerkannte Lehrdiplom für den berufskundlichen Unterricht an Berufsfachschulen im Nebenberuf überreicht.
Hinweise
Teile der Ausbildung finden im Fernunterricht (synchron und asynchron) statt. Es können Kosten für Studienliteratur entstehen. Mit diesem Lehrdiplom unterrichten sie Pensen bis 50%. Zudem können Sie nahtlos das Lehrdiplom «Berufskundlicher Unterricht an Berufsfachschulen im Hauptberuf» erwerben.
Weitere Auskünfte:
Per E-Mail an: Angelica Wetter, Sachbearbeiterin.