Modul 1: SVEB-Zertifikat Kursleiter/in mit Blended Learning

Gruppiert Produkte - Artikel
Datum auswählen
07.06.2021 - 09.11.2021
Termine und Zeit
Nr: BA31.21.31
Leitung: Stefanie Hetjens, Jean-Claude Zollinger
Anzahl Lektionen: 126
CHF 3700.—
Die Anmeldung ist bereits im Warenkorb

Lernveranstaltungen mit Erwachsenen durchführen und im Rahmen bestehender Konzepte professionell planen, leiten und auswerten

Das 14-tägige Modul 1 (FA-M1) wird im Format «Blended Learning» durchgeführt und besteht aus 10½ Präsenztagen, 3½ Tagen Distance Learning in verschiedene Formen und Facetten. Dazu kommen zusätzlich 165 Stunden Selbststudium für die Vor- und Nachbearbeitung von Lerneinheiten sowie für die Erarbeitung und Vorbereitung des Kompetenznachweises.

Das Modul richtet sich an Personen, die sich für ihre Ausbildungstätigkeit mit Erwachsenen qualifizieren und ihre Kompetenzen mit einer umfassenden digitalen und praxisbezogenen Ausbildung erlangen wollen. Vermittelt werden Grundlagen in der Planung, der Umsetzung und in der Evaluation und Bewertung von Lern-veranstaltungen. Dabei werden immer beide Aspekte des analogen wie auch des digitalen Unterrichts praktisch erlebbar gemacht. Die Teilnehmenden verstehen am Ende der Ausbildung, welche Strukturen den Unterricht sowohl im digitalen als auch Präsenz-Setting spannend und abwechslungsreich machen. Gleichzeitig sind sie in der Lage, die eingesetzten Werkzeuge auf deren Nutzen hin zu prüfen und Rückschlüsse für ihren zukünftigen Unterricht zu formulieren.

Weil die Kompetenzen für das SVEB-Zertifikat sowohl im Präsenzunterricht und mit individuellen e-Learning-Elementen erworben werden, wird eine Affinität und ein Interesse zum digitalen Lernen und Lehren vorausgesetzt.
Schwerpunkte
Lernpsychologie
Erwachsenenspezifisches Lernen und Lehren
Planung von analogen und digitalen Unterrichtseinheiten
Methoden aus der Erwachsenenbildung
Lernzielkontrollen und Beurteilungs-Werkzeuge
Gruppendynamik und Kommunikation
Medieneinsatz und Visualisierung
Digitale Werkzeuge und Arbeitsumgebungen
Voraussetzungen
Lehrtätigkeit in der Erwachsenenbildung mit Gruppen ab 3 Personen erwünscht.
Deutschkenntnisse auf Niveau B2.
IKT-Nutzungskompetenzen, Erfahrung mit Lernplattformen von Vorteil (z.B. Moodle).
Kursteilnehmer/innen müssen zwingend über einen Laptop (PC/Mac) verfügen.
Abschluss
SVEB-Modulzertifikat 1 (FA-M1)
Hinweise
Weitere Auskünfte
Nächster Informationsanlass
oder E-Mail an: Barbara Bloch Sachbearbeiterin.

Finanzielle Unterstützung für die höhere Berufsbildung
Der Bund unterstützt Absolventinnen und Absolventen von Prüfungen, die zu einem eidg. Fachausweis führen. Nach Abschluss der Module 1–5 werden bis zu 50 Prozent der Kosten zurückerstattet. Die finanzielle Unterstützung hängt nicht vom Prüfungserfolg ab.
Weitere Informationen.

Ratenzahlung
Möglich.

Abmeldung
Für dieses Angebot gelten besondere Abmeldebedingungen. Siehe AGBs für Module und Bildungsgänge.
Prospekt