EB Zürich

EB Zürich

Warum die Digitalisierung Jobs killt!

Tags: Veranstaltungen

14. März 2017 / Redaktion

Referat der Veranstaltungsreihe «Digitalisierung und Gesellschaft»

Unter diesem provokativen Titel referierte Technologie-Vordenker Marcel Bernet über die fortschreitende Digitalisierung und zeigte an Beispielen wie Uber, Airbnb oder Netflix, wie technologische Veränderungen Geschäftsmodelle radikal verändern. Die Treiber hinter diesen Veränderungen sind laut Bernet die Konsumenten, die mit ihrem Verhalten diese Entwicklung fördern.

Wie damit umgehen? Bernet empfiehlt, lieber «Programmieren lernen anstatt programmiert werden» verschiedene Möglichkeiten, selbst Teil der Digitalisierung zu werden: Wichtig ist zum einen, sich z.B. mit Weiterbildung neues Wissen anzueignen, sich selbst mit Geld an einem digitalen Projekt zu beteiligen oder die eigenen Geschäftsprozesse überdenken und Kunden mit einzubeziehen und evtl. Teilprozesse an sie auslagern (vgl. Online-Banking).

 Präsentation «Warum die Digitalisierung Jobs killt!»

Video zum Referat von Marcel Bernet, 1. März 2017 (14 min)

Vortragsreihe «Digitalisierung und Gesellschaft»: Weitere Themen und Daten

Kommentar verfassen