EB Zürich – Bildungszentrum für Erwachsene

Vom Umgang mit Containern in der Informatik

Tags: VeranstaltungenInformatik

5. Mai 2017 / Redaktion

Referat der Veranstaltungsreihe «Digitalisierung und Gesellschaft»

Mit Container werden Anwendungen isoliert und damit sicherer, portabler und vor allem austauschbar gestaltet. Die Container Technologie basiert hauptsächlich auf Docker, welches Linux-Techniken verwendet. Docker wird jedoch auch von Windows 10, Windows 2016 Server und einer Vielzahl von Cloud-Plattformen wie Amazon AWS, IBM Bluemix, Google, Microsoft Azure etc. unterstützt. Systemadministratoren können containerisierte Infrastrukturen zur Verfügung stellen und manuelle Arbeitsschritte automatisieren. Entwicklerinnen können Entwicklungs- und Testumgebungen nahtlos in die Produktion überführen.

 Präsentation «Vom Umgang mit Containern in der Informatik»

Kommentar verfassen