EB Zürich – Bildungszentrum für Erwachsene

Veranstaltungsreihe «Digitalisierung und Gesellschaft»

Tags: VeranstaltungenInformatik

1. März 2017 / Redaktion

Was kommt auf uns zu? Diese Frage stellt sich immer wieder im Beruf, im Alltag, im Leben überhaupt. Um uns nicht überraschen zu lassen, stellen wir Prognosen, versuchen die Gegenwart in die Zukunft zu verlängern und fragen uns, wie wir uns auf die kommenden Gegebenheiten vorbereiten wollen. Uns erscheint sinnvoll, mit Spezialistinnen und Spezialisten ins Gespräch zu kommen, sie zu befragen und spannende Antworten zu bekommen.

Marcel Bernet liefert mit seinen kostenlosen Referaten einen Input zum Thema: Wie verändert sich unser Arbeitsalltag? Was können wir erwarten? Wo liegen Chancen und Herausforderungen?

Mittwochs, 12.30–13.15 Uhr, Lernfoyer der EB Zürich, Riesbachstrasse 11, 8008 Zürich
1. März 2017
Warum die Digitalisierung Jobs killt!

Eine Studie des World Economic Forum zeichnete Anfang 2016 ein düsteres Bild: In den nächsten fünf Jahren sollen in den grossen Industrieländern durch die Digitalisierung rund fünf Millionen Arbeitsplätze wegfallen. Doch nicht alle sind so pessimistisch, es gibt auch Stimmen, die davon ausgehen, dass eher neue Arbeitsplätze geschaffen werden.
Dieses Referat vermittelt, wie man trotz oder sogar dank der Digitalisierung überleben kann.

15. März 2017
Big Data und künstliche Intelligenz – zwei Puzzleteile, die passen

Die Kombination von Wissen und Erfahrung erlaubt auch Maschinen das Lernen (Machine Learning). Und mit einer Vielzahl von statistischen Methoden können Vorhersagen über zukünftige oder sonst unbekannte Ereignisse erstellt werden (Predictive Analytics). All diese Verfahren brauchen Daten, viele Daten, Big Data.
Dieses Referat zeigt, wie Daten gewonnen und ausgewertet werden können.

5. April 2017
Internet der Dinge – die Digitalisierung nimmt ihren Lauf

Der Begriff «Internet der Dinge» (IoT) ist nicht klar umrissen resp. nicht standardisiert. Aber im Allgemeinen geht es darum, dass auch Geräte, Schalter und Sensoren mit dem Web verbunden werden. Das «Internet der Dinge» spielt bisher im Schweizer Markt noch eine marginale Rolle, internationale Konzerne richten aber bereits ihr Geschäftsmodell darauf aus.
Dieses Referat vermittelt, wie das Internet der Dinge viele Geschäftsbereiche nachhaltig verändern wird.

3. Mai 2017
Vom Umgang mit Containern in der Informatik

Die heute weltweit verwendeten Container haben das Transportgewerbe revolutioniert. Sie sind so entworfen, dass sie mit minimalem manuellem Aufwand zwischen Verkehrsmitteln umgeladen werden können. Die Software «Docker» hat sich zum Ziel gesetzt, dieses Prinzip in die Informatik zu übertragen. So kann die Komplexität der IT-Infrastruktur massiv gesenkt werden.
Dieses Referat zeigt, wie mit «Docker» Informatiklösungen einfacher zu realisieren sind.

17. Mai 2017
Wähle, was du brauchst – IT-Architektur «on demand»

Zu Beginn der Informationstechnologie waren die IT-Systeme an physikalische Hardware gebunden. Infrastruktur bereitzustellen und aufrechtzuerhalten war verknüpft mit manueller Arbeit. Im Cloud-Zeitalter sind Systeme von der physikalischen Hardware entkoppelt. Bereitstellung und Wartung können an Software-Systeme delegiert werden. Änderungen können in Minuten, wenn nicht in Sekunden vorgenommen werden.
Dieses Referat zeigt, wie neue Informatikprodukte schneller an den Markt gebracht werden können.

Marcel Bernet ist als Technologie-Vordenker und Senior-Enterprise-Architekt tätig. Als Mitglied in Expertengremien pflegt er einen regen Erfahrungsaustausch über Innovationen und deren Auswirkungen auf die Gesellschaft.

Marcel Bernet
Kurse mit Marcel Bernet

Kommentar

  • Kommentar von Walter Grimm vom 19. März 2017

    Könnte ich allenfalls Unterlagen übersendet bekommen ex Anlass - Big Data und künstliche Intelligenz – zwei Puzzleteile, die passen - besten Dank im Voraus. Konnte leider wider Erwarten doch nicht vor Ort sein. FG Walter Grimm

Kommentar verfassen