Mit dem Zürileu zur richtigen Weiterbildung

Tags: AlleAngebot

10. Juni 2021 / Jürgen Deininger

«Appetit auf Neues»? Mit dieser Frage begrüsst der Zürileu Besucher/innen der Website www.wb.zh.ch. Die Berufsfachschulen des Kantons Zürich präsentieren auf dieser neuen Plattform ihre Weiterbildungen. Interessierte finden schnell und übersichtlich Kurse, Workshops, Zertifikatslehrgänge oder höhere Fachabschlüsse.

Das neue Weiterbildungsportal des Kantons Zürich

Wer die neue Website der Kommission für berufliche Weiterbildungen des Kantons Zürich (KWB) aufruft, erlebt nach vier, fünf Sekunden sein ‘blaues Wunder’: Ein prominent platzierter Zürileu faucht urplötzlich. Damit will er Besucher/innen animieren, auf der interaktiven Karte nach einer Weiterbildung zu suchen und eine Schule auszuwählen. «Stillen Sie Ihren Wissenshunger», so lautet der Claim der Seite und wenn Sie nicht aktiv werden, werde ich es …, scheint der Leu zu sagen.

Bildete früher eine Berufslehre ein solides Fundament, um im Arbeitsleben fachlich zu bestehen, wird lebenslanges Lernen in Zeiten der Globalisierung und der Digitalisierung zur Pflicht. «Weiterbildung ist die beste Investition in die eigene Zukunft. Nur wer sich beruflich weiterbildet, bleibt auf dem Arbeitsmarkt attraktiv», unterstreicht Silvia Steiner, Regierungsrätin und Bildungsdirektorin des Kantons Zürich, die Bedeutung der Weiterbildung.

Die KWB engagiert sich mit ihrem Portal www.wb.zh.ch für nachhaltiges Weiterlernen. Sie unterstützt Erwachsene und bietet ihnen erschwingliche und leicht zugängliche Kursangebote an 23 verschiedenen Standorten im Kanton Zürich. Suchfilter helfen, Weiterbildungen nach Ort, Abschluss und Bildungsbereich zu filtern. Folgende Bereiche stehen zur Wahl:

- Bau
- Berufsbildung
- Detailhandel
- Gastronomie/Ernährung
- Gestaltung
- Gesundheit/Soziales
- Informatik
- Kaufmännisch
- Landwirtschaft/Natur
- Sprache/Kommunikation sowie
- Technik

Daneben zeigen Video-Statements konkrete berufliche Werdegänge und Karrieren. Sie sollen Besucher/innen der neuen Website dazu animieren, selbst den nächsten Schritt zu tun, um das eigene Potenzial zu entfalten und sich für eine Weiterbildung zu entscheiden.