EB Zürich – Bildungszentrum für Erwachsene

Ideen zünden

Tags:

31. März 2016 / Redaktion

Das Finden des Unbekannten

Picasso schrieb in einem Gedicht, er suche nicht, er finde. «Auf offenen Wegen» dem Unbekannten zu begegnen, darum gehe es: «Es ist ein Wagnis, ein heiliges Abenteuer!» In unserer Zeit ist es offensichtlich wichtig, Neues zu finden, das in irgendeiner Art und Weise Nutzen oder Sinn hat. Wir brauchen mehr Kreativität in allen Branchen und Lebensbereichen.
Aber ist denn Kreativität eine Begabung, eine Technik oder eine Fähigkeit? Adrian Notz, Dada-Guru und Direktor des Cabaret Voltaire, sagt im Interview, Kreativität sei das, was Menschen letztlich antreibe, was ihnen Selbstbestätigung verleihe: «Eine Grundhandlung, die in allen Metiers fliessen sollte.» Und Notz erklärt auch, was wir 100 Jahre nach der Gründung der Dada-Bewegung in Zürich von den Dadaisten über dieses menschliche Urbedürfnis lernen können.
Das Kundenmagazin der EB Zürich «EB Navi» #6 widmet sich in dieser Ausgabe dem Thema «Ideen zünden» und zeigt wie wir es wagen können, auf das Unbekannte zuzugehen.

Bestellen Sie Ihr EB Navi
EB Navi auf issuu lesen

Kommentar verfassen