Agil durch die Krise: Geschäftsbericht 2020 der EB Zürich

Tags: Inside

12. Mai 2021 / Jürgen Deininger

Auch für die EB Zürich bedeutete das Jahr 2020 viele Umstellungen und forderte eine hohe Anpassungsfähigkeit – allein schon wegen ihrer Neuausrichtung. Dank ihrer Transformation hin zu einer agilen Organisation konnte sie rasch auf die aussergewöhnliche Situation reagieren.

Agil durch die Krise: Geschäftsbericht 2020 der EB Zürich

Der Geschäftsbericht 2020 zeigt, dass das Corona-Jahr auch Vorteile mit sich brachte: Die EB Zürich initiierte Projekte, vertiefte Kooperationen, baute eine Community für Lehrpersonen auf und nutzte den digitalen Schub, um sich als echte Bildungspionierin zu beweisen.

 

Was Bildungspartner und Kundinnen über die EB Zürich sagen

  • Mentor Alija, Leiter Berufsbildung, Hirslanden AG

    «Seit mehreren Jahren arbeiten wir eng mit dem Bereich Berufsbildungsprofis der EB Zürich zusammen, weil uns die Praxisnähe und die daraus resultierende hohe Qualität ihrer Kurse immer wieder überzeugen.» Mentor Alija, Leiter Berufsbildung, Hirslanden AG

  • Stefan Schumacher, Laufbahnberater, BIZ Urdorf

    «Als externer Laufbahnberater biete ich den Kursteilnehmenden von START! Berufsbildung die Möglichkeit, sich noch einmal verstärkt mit ihren Unsicherheiten auseinanderzusetzen und zeige ihnen neue Perspektiven auf. Die Laufbahnberatung ist eine wertvolle Zusammenarbeit zwischen dem AJB und der EB Zürich.» Stefan Schumacher, Laufbahnberater, BIZ Urdorf

  • Simone Gschwend, Leiterin LernLokal Bildung, Caritas Zürich

    «Die didaktische Expertise der EB Zürich ist für unsere Kooperation eine Bereicherung. Den Kursleitenden gelingt es hervorragend, den Unterricht fächerübergreifend zu gestalten und auf die sehr unterschiedlichen Lernbedürfnisse der Teilnehmenden einzugehen. Ich bin begeistert.» Simone Gschwend, Leiterin LernLokal Bildung, Caritas Zürich

  • Claudia Hug, Rektorin, Bildungszentrum Limmattal

    «Die Digitalisierung ist wichtiger Bestandteil einer Schule. Agil zu bleiben und Innovationen zu fördern finde ich extrem wertvoll und die Zusammenarbeit mit dem Digital Learning Hub erlebe ich immer als sehr lösungsorientiert und gewinnbringend.» Claudia Hug, Rektorin, Bildungszentrum Limmattal

  • Ekrem Delijaj, Hauswart, BiZE

    «Ich wollte immer schon den Abschluss als Hauswart EFZ nachholen, weil mir die Arbeit sehr gut gefällt und weil ich jetzt die Höhere Fachprüfung Hausmeister machen kann.» Ekrem Delijaj, Hauswart, BiZE

  • Daniel Flück, Leiter ICTiU-Strategieteam, KV Zürich

    «Für mich sind vor allem die Austauschveranstaltungen des DLH genial. In diese war ich von Anfang an aktiv involviert. Der Austausch mit anderen Lehrpersonen war für mich schon immer sehr befruchtend und inspirierend.» Daniel Flück, Leiter ICTiU-Strategieteam, KV Zürich

  • André Wettstein, Kursleiter Lernstube Altstetten, EB Zürich

    «In der Lernstube Altstetten bieten wir keine herkömmlichen Kurse an. Als Kursleiter der Lernstube sorge ich dafür, dass die Teilnehmenden in entspannter Atmosphäre ihre Unsicherheiten und individuellen Fragestellungen im Umgang mit dem Computer und dem Handy im eigenen Tempo angehen und aufarbeiten können.» André Wettstein, Kursleiter Lernstube Altstetten, EB Zürich

  • Erik Haberzeth, Dozent und Professor für Erwachsenenbildung und Höhere Berufsbildung, PH Zürich

    «Die PH Zürich verfügt über das notwendige wissenschaftliche Wissen, während die EB Zürich über einen hervorragenden Zugang zur Berufs- und Arbeitswelt sowie über jahrzehntelange Erfahrung verfügt. Als Partner können wir deshalb den Kompetenzaufbau in der Erwachsenenbildung optimal gewährleisten.» Erik Haberzeth, Dozent und Professor für Erwachsenenbildung und Höhere Berufsbildung, PH Zürich