Flüchtlinge schliessen Lücken bei Handwerksberufen

Tags: IntegrationsvorlehreAlle

5. Juli 2021 / Jürgen Deininger

Integrationsvorlehre für Flüchtlinge

Liyagat Moradi, Fleischassistent aus Afghanistan © Foto Joël Hunn (SonntagsZeitung)

Seit ihrem Start 2018 haben schweizweit rund 1600 Flüchtlinge die Integrationsvorlehre besucht und mehrheitlich nach diesem einjährigen Brückenangebot eine Anschlusslösung in Form einer Lehrstelle gefunden.

Die SonntagsZeitung porträtiert in ihrer Ausgabe vom 4. Juli 2021 den Werdegang von drei jungen Flüchtlingen und zeigt an ihrem Bespiel auf, wie junge Flüchtlinge zunehmend in Mangelberufen tätig werden, sich nachhaltig in den Schweizer Arbeitsmarkt integrieren und so die Kosten für die Sozialhilfe reduzieren.