«Morgen-Gipfel» bringt Berufsbildungsprofis zusammen

Tags: Veranstaltungen

24. Oktober 2019 / Redaktion

Morgen-Gipfel Berufsbildungsprofis an der EB Zürich

Umgang mit Störungsbildern bei Lernenden

«Der Betreuungsaufwand für unsere Lernenden steigt». Diese Aussage von Berufsbildungsverantwortlichen macht hellhörig und hat das Team Berufsbildung der EB Zürich, Gabrielle Leisi, Barbara Kaiser und Kari Wüest-Schöpfer, dazu bewogen, das Thema am diesjährigen «Morgen-Gipfel für Berufsbildungsprofis» aufzugreifen.

Diverse Störungsbilder wie ADHS, Formen aus dem Autismus-Spektrum und weitere Auffälligkeiten in verschiedenen Ausprägungen können einen grossen Einfluss auf das Verhalten der Lernenden in der Ausbildung haben. Wie können Berufs- und Praxisbildner/innen diese Lernenden in der Begleitung stärken? Und wo sind die Grenzen vom Aufwand her? Um diese Fragen zu diskutieren, haben sich am 6. November 2019 Leitende Berufsbildung aller drei Lernorte zum «Morgen-Gipfel» an der EB Zürich getroffen.

In einem Kurzinput führten Rebekka Pfister und Sophie Scheurer, Kursleiterinnen und von ihrer Ausbildung und Tätigkeit her Expertinnen in das Thema «Störungsbilder bei Lernenden» ein. Ihr Fokus lag dabei auf der Abgrenzung der Begriffe «psychisch gesund» und «psychisch krank» und vor allem den praktischen Unterstützungsmöglichkeiten, welche den Berufsbildnerinnen und Berufsbildner zur Verfügung stehen. Es zeigte sich, dass bereits einfach umzusetzende, kleine Massnahmen eine positive Wirkung haben und den Ausbildungsalltag für alle Beteiligten stark erleichtern können.

Die anschliessende angeregte und engagierte Diskussion nutzten die Anwesenden, um Fragen einzubringen und ihre eigenen Erfahrungen mit Störungsbildern bei Lernenden auszutauschen.

Das Format des anderthalbstündigen «Morgen-Gipfels» zu aktuellen Themen und Fragestellungen aus der Berufsbildung – und vor allem zur Vernetzung der Berufsbildungsprofis – stösst bei allen Beteiligten auf reges Interesse.

Nächste Durchführung: Montag, 16. März 2020

Wir freuen uns, den Anlass zum Thema «Umgang mit Störungsbildern bei Lernenden» im März 2020 ein weiteres Mal durchzuführen. Interessierte Berufsbildungsverantwortliche melden sich bitte bei Barbara Kaiser,

Drehscheibe BerufsbildungsPROFIS

Berufsbildungsprofis an der EB Zürich Morgen-Gipfel