Kanton Zürich

Kantonale Berufsschule
für Weiterbildung

EB Zürich

Weiterbildung – wie ich sie will

Lernen mit Kompetenzrastern

Kompetenz ist eine Momentaufnahme individuellen Handeln-Könnens. Im Gegensatz zu Wissen ist Kompetenz stets handlungsorientiert und an die individuelle Praxis gebunden. Kompetenz hat als wesentliches Merkmal die Handlungsfähigkeit in einem bestimmten Kontext.

Kompetenzraster sind handlungsorientierte Beschreibungen von Kompetenzen auf verschiedenen Niveaus und die Darstellung eigentlicher Momentaufnahmen individuellen Handeln-Könnens.

Kompetenzraster sind somit Mittel zur Standortbestimmung und Orientierungsinstrumente, durch die ersichtlich wird, wo jemand in einem bestimmten Handlungsfeld steht und wohin die ausgehend vom aktuellen Standort die Lernreise gehen könnte: Lernende legen aufgrund von Kompetenzrastern zusammen mit ihrer Lernbegleitung das aktuelle Kompetenzniveau fest und planen ausgehend davon individuell die nächsten Lernschritte und Ziele.