Kanton Zürich

Kantonale Berufsschule
für Weiterbildung

EB Zürich

Weiterbildung – wie ich sie will

Kurs Gewaltfreie Kommunikation

Sie können die Instrumente der Gewaltfreien Kommunikation in Ihren Gesprächen einsetzen.

Gefühle und Bedürfnisse | Differenz und Gleichwertigkeit | Beobachtung und Interpretation | Eigene Konfliktsituationen | Nächster Beginn: 28.09.2016

Die Methode der Gewaltfreien Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg ist ein Kommunikations- und Konfliktmodell, das auch in schwierigen Gesprächssituationen alle Beteiligten handlungs- und entscheidungsfähig macht. Der Fokus liegt dabei auf Respekt und Gleichwertigkeit.

Schwerpunkte
Gefühle und Bedürfnisse
Differenz und Gleichwertigkeit in Worten ausdrücken
Beobachtung und Interpretation
Bearbeitung eigener Konfliktsituationen

Hinweise
Dieser Kurs ist ein Wahlmodul des Bildungsgangs «Kommunikation». Er kann aber auch unabhängig davon besucht werden.

DatumDauerLeitungNummerCHFAnmelden 
28. Sept. 2016 Mi 09.00–17.00
29. Sept. 2016 Do 09.00–17.00
4. Okt. 2016 Di 09.00–17.00 
3x   Ruth Groth, Consolata Peyron PE28.16.41 750.– Kurs PE28.16.41 Zum Warenkorb hinzufuegen   Status
21. Nov. 2016 Mo 09.00–17.00
22. Nov. 2016 Di 09.00–17.00
23. Nov. 2016 Mi 09.00–17.00 
3x   Regula Langemann, Suna Yamaner PE28.16.51 750.– Kurs PE28.16.51 Zum Warenkorb hinzufuegen   Status

Legende:
Durchführung garantiert
Durchführung geplant